Dauereinsatz wegen Sturmtief Xavier

06.10.2017

Burg (Spreewald). Sturmtief Xavier hat die Lausitz hart getroffen. Die Feuerwehren des Amtes Burg (Spreewald) waren ab 16 Uhr im Dauereinsatz um Unwetterschäden zu beseitigen. Die Ortswehr Burg (Spreewald) arbeitete dabei 17 sturmbedingte Einsätze ab. In allen Fällen handelte es sich um umgestürze Bäume die entweder Strassen blockierten oder auf Häuser stürzten.

     
Einsätze 161-174 und 176-178/2017    
     
Einsatz am: 05.10.2017
Alarmierung: 15:49 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung - Klein
Einsatzort: Burg (Spreewald)
Einsatzstraße: Ortslage Burg (Spreewald)
     
Eingesetzte Fahrzeuge FF Burg (Spreew):

HLF 20/16, MTW

     
Andere Wehren:

 

 

Rettungsdienst:

 

 

Sonstige:  

 

Erklärungen:

     
LF Löschfahrzeug   RTW Rettungstransportwagen
TLF Tanklöschfahrzeug   NEF Notarzteinsatzfahrzeug
TSF Tragkraftspritzenfahrzeug   RTH Rettungshubschrauber
DLK Drehleiter mit Korb   KTW Krankentransportwagen
RW Rüstwagen   MZF Mehrzweckfahrzeug
KdoW Kommandowagen      
KLF Kleinlöschfahrzeug   FF Freiwillige Feuerwehr
HLF Hilfeleistungslöschfahrzeug   BF Berufsfeuerwehr
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Dauereinsatz wegen Sturmtief Xavier

Fotoserien zu der Meldung


Dauereinsatz wegen Sturmtief Xavier (06.10.2017)